kommunal.aktuell
Oktober 2020
   
Sehr geehrte Damen und Herren,

sind Sie schon auf die Verkehrswende vorbereitet? Viele Menschen steigen derzeit auf das Fahrrad um. Wir geben Anregungen, Informationen und berichten über Beispiele in der Avacon-Region für fahrradfreundliche Kommunen und damit über nachhaltige Mobilität. Mit unserer neuen KommunePlus-Herbstaktion spüren wir Stromfresser bei der Beleuchtung Ihrer Grundschulen und Kitas auf – sodass Sie künftig Kosten sparen können. Interessantes zu Strom und Tönen gibt es im neuen Podcast des Avacon-Museums für Energiegeschichte(n) zu hören. Erfahren Sie außerdem, was „Leichte Sprache“ ist und weshalb Ihre Website jetzt barrierefrei sein sollte. Unter dem Motto „Aus Grau wird Bunt“ lassen wir auch in diesem Jahr viele Trafostationen kunstvoll gestalten.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen farbenfrohen Herbst. Bleiben Sie gesund!




Wie fahrradfreundlich ist Ihre Kommune?
Das Fahrrad ist umweltfreundlich, günstig, gesund und im städtischen Raum das schnellste Verkehrsmittel. Seit der Corona-Pandemie sind zudem mehr Menschen mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs. Eine gute Gelegenheit, die kommunale Verkehrswende weiter voranzubringen. Was tut Ihre Kommune schon für die Verkehrswende? Wie fahrrad- und fußgängerfreundlich ist sie? Erfahren Sie, welche Beispiele bereits in der Avacon-Region umgesetzt und geplant werden. Mehr lesen Vielleicht haben Sie ein Projekt in Ihrer Kommune, über das wir berichten können? Uns schreiben

KommunePlus-Herbstaktion: Effizienz-Check Beleuchtung
In vielen kommunalen Liegenschaften sorgen veraltete Beleuchtungsanlagen für einen unnötig hohen Stromverbrauch. Deshalb hat Avacon, im Rahmen des Serviceprogramms KommunePlus, die Aktion „Effizienz-Check der Beleuchtung in Grundschulen und Kitas“ ins Leben gerufen. Noch bis zum 30. November 2020 erhalten Sie für nur 149 Euro je Schule oder Kindergarten im Avacon-Verteilnetzgebiet eine Bestandsaufnahme der aktuellen Beleuchtungsanlage sowie ein effizientes Sanierungskonzept inklusive wirtschaftlicher Bewertung und weiterer Leistungen. Mehr lesen

Wie entsteht Trafokunst?
Etwa 50 Trafostationen werden dieses Jahr unter dem Motto „Trafokunst 2020: Aus Grau wird Bunt“ phantasievoll verschönert. Rund 400 Stationen hat Avacon in den letzten 10 Jahren gestalten lassen. Die meisten Motive spiegeln den Charakter des Ortes oder geben ein Stück Stadtgeschichte wieder. In der Avacon-Map sind bereits viele davon verzeichnet. Wenn Sie erfahren möchten, wie Trafokunst entsteht: Wir haben in diesem Jahr die Künstler auf einer ihrer letzten Touren begleitet. Sehen Sie selbst! Mehr lesen

Ins richtige Licht gerückt: KommunePlus-Illuminationen
Schon vor der Eröffnung des neuen Goldhort-Anbaus des Kreismuseums Syke (Landkreis Diepholz) am kommenden Wochenende wurde das neue Gebäude mit einer Test-Illumination „in Szene gesetzt“. Dauerhaft beleuchtet wird jetzt das Schloss Erbhof zu Thedinghausen im Landkreis Verden. Beide Projekte wurden durch Avacon geplant und unterstützt. Mehr lesen

Lüneburg: drei elektrische Nutzfahrzeuge im Einsatz
Seit Kurzem setzt die Hansestadt Lüneburg auf drei elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge vom Typ Nissan E-NC 200. Mit Hilfe der Förderung von Avacon nutzen nun Mitarbeiter der Verwaltung, des Ordnungsamtes und des IT-Supports die Fahrzeuge im gesamten Stadtgebiet. Das Avacon-Förderprogramm für kommunale E-Autos läuft noch bis 31. März 2021. Mehr lesen

Gardelegen: Urlaub vor der Haustür
Die Hansestadt Gardelegen im Altmarkkreis Salzwedel kann auf vielseitige Weise erkundet werden: Wiesen und Wälder, vom Drömling bis zu Heide, lassen sich per pedes, auf dem Rad, ja sogar per Segelflugzeug, auf dem Pferderücken oder im Kremserwagen erleben. Geschichtsliebhaber können jahrhundertealte Sehenswürdigkeiten erkunden, die von Traditionen und Bräuchen erzählen. Mehr lesen

Rodlerin auf Erfolgswelle – Julia Taubitz
Seit vielen Jahren unterstützt Avacon die junge Rennrodlerin Julia Taubitz und war bei ihrem Aufstieg an die Spitze immer an ihrer Seite. Im vergangenen Winter holte die 24-Jährige erstmals den Sieg im Gesamtweltcup und wurde Vizeweltmeisterin. Jetzt wurde der Sponsoringvertrag für die Saison 2020/2021 unterzeichnet. Wir freuen uns auf neue Erfolge! Mehr lesen

Barrierefreies Internet: Was ist „Leichte Sprache“?
Aufgrund einer EU-Richtlinie müssen kommunale Verwaltungen ihre Internetseiten seit September 2020 barrierefrei gestalten. Dabei ist auch die Sprache zu berücksichtigen. Gemäß der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung – BITV 2.0 ist dafür „Leichte Sprache“ zu verwenden. Sie unterscheidet sich von der „Einfachen Sprache“. Doch was ist „Leichte Sprache“ überhaupt? Mehr lesen

Artenschutz: Spende für die „Jäger der Nacht“
Natur- und Umweltschutz sind für Avacon ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit. Daher engagieren wir uns bereits in verschiedenen Bienen- und Vogelschutzprojekten. Dieses Engagement weitet Avacon mit einer Spende von 2.000 Euro an die Serengeti-Park-Stiftung Hodenhagen aus. Das Geld soll dem Projekt "Fledermäuse – Jäger der Nacht" zugutekommen. Mehr lesen

seit 2. September 2020
Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit Komödien und Musical-Komödien für Groß und Klein in Niedersachsens größtem Privattheater. Weyher Theater, Landkreis Diepholz
Mehr lesen


im Oktober 2020
Corona-Bühne bei der Altmark-Bühne in Arneburg: Open-Air-Kultur „gegen die kulturelle Verwahrlosung“ mit Tick2Loud, Circus Knopf, Nobody Knows und Hagen Mewes
Mehr lesen


5. bis 18. Oktober 2020
21. Osterburger Literaturtage, Kartenvorverkauf für eintrittspflichtige Veranstaltungen in der Stadt- und Kreisbibliothek Osterburg
Mehr lesen


27. Oktober 2020
„Zur Sache Frau“ – Kabarett mit Marlies Blume, selbsternannte „Beauftragte für Schanzengleichheit“, Roxy Kino Helmstedt, 19 Uhr
Mehr lesen


bis 31. Oktober 2020
Stadtradeln 2020 – den mitradelnden Kommunen in der Avacon-Region viel Erfolg und einen guten Endspurt!
Mehr lesen


Beitrag des Monats
Hören Sie die ersten spannenden Folgen im meg.podcast des Avacon-Museums für Energiegeschichte(n).

Zum Beitrag des Monats
#meg #Museum #Bernstein #Blitz #Avacon #Erfindung

Impressum
Avacon AG
Kommunalmanagement
Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Sitz Helmstedt, Amtsgericht
Braunschweig, HRB 100769
USt.-IdNr. DE 812729989

Vorstand:
Marten Bunnemann (Vorsitzender),
Julia Kranenberg, Dr. Stephan Tenge

Vorsitzender des Aufsichtsrates:
Dr. Thomas König
Verantwortlich für den Inhalt
Kommunalmanagement
Cora Landshuter
cora.landshuter@avacon.de

Datenschutzhinweis

Bildnachweis:
Maria Evseyeva / shutterstock, ARochau / AdobeStock, gpointstudio / AdobeStock, Avacon, Art-efx