Die nach der Übergabestelle angeschlossene Anschlussnehmeranlage ist unter Beachtung der geltenden behördlichen Vorschriften oder Verfügungen und nach den anerkannten Regeln der Technik, insbesondere nach den DIN VDE Normen, den Technischen Anschlussbedingungen (TAB), den BDEW-Richtlinien, den FNN-Anwendungsregeln und sonstigen besonderen Vorschriften des Netzbetreibers zu errichten und zu betreiben. Dies gilt für Erzeugungsanlagen, Elektrizitätsverteilernetzen, Anlagen direkt angeschlossener Kunden, Verbindungsleitungen und Direktleitungen.

Nachfolgend finden Sie alle relevanten technischen Informationen, die Sie für einen Netzanschluss an das Niederspannungs-, Mittelspannungs- oder Hochspannungsnetz der Avacon AG benötigen.

Zu den technischen Richtlinien des BDEW: