Das Energiewirtschaftsgesetz sieht auch für Letztverbraucher von Strom die Möglichkeit vor, die Netznutzung selbst vertraglich mit dem Netzbetreiber zu vereinbaren. Bislang waren solche Vereinbarungen vor allem für Gewerbe- und Industrieunternehmen üblich. In letzter Zeit empfehlen einzelne Energieversorger auch anderen Letztverbrauchern (Haushaltskunden) den Abschluss eines eigenen Netznutzungsvertrages.

Dieser Vertrag zur Nutzung des Stromnetzes mit dem Netzbetreiber würde zusätzlich zu dem Vertrag für die eigentliche Energielieferung mit dem Energieversorger hinzukommen.

Für Letztverbraucher, die einen eigenen Netznutzungsvertrag wünschen, haben wir auf dieser Seite einige Informationen und Dokumente zusammengestellt.

Ein Muster unseres Netznutzungsvertrages haben wir für Sie zum Download bereitgestellt.

Muster Netznutzungsvertrag Letztverbraucher

Die Ausfertigung des Vertrages und der Versand erfolgen durch uns. Falls Sie den Netznutzungsvertrag nicht selbst unterzeichnen wollen, müssen Sie den Unterzeichner zum Vertragsabschluss bevollmächtigen. Vertragspartner sind aber in jedem Fall Sie als Netznutzer und wir als Netzbetreiber.

Durch den Abschluss des Netznutzungsvertrages werden Sie ab dem Termin, den uns Ihr Lieferant mitteilt, selbst „Schuldner der Netzentgelte“. Somit werden Sie verantwortlich für die fristgerechte Zahlung der Netzentgelte an uns, auch wenn Sie sich für die Abwicklung der Zahlung eines Dritten bedienen. Die Rechnungstellung für die Netznutzung erfolgt direkt an Sie.

Falls Sie sich für einen Zähler eines anderen Messstellenbetreibers entscheiden und/ oder die Messung des Verbrauchs durch einen anderen Messdienstleiter erfolgt, entfallen die Positionen „Messstellenbetrieb“ und/ oder „Messung“.

Die Höhe der gültigen Netzentgelte in Form unserer kompletten Preisblätter finden Sie hier. Die Preise werden in der Regel einmal jährlich jeweils zum 1. Januar nach gesetzlichen Vorgaben angepasst.

Sie erhalten von uns die Netznutzungsrechnung standardmäßig in Papierform. Die Rechnung senden wir Ihnen direkt zu, falls Sie uns nicht einen abweichenden Rechnungsempfänger nennen.

Bitte beachten Sie: Auch wenn Sie einen abweichenden Rechnungsempfänger angeben, der die Rechnungsabwicklung für Sie vornimmt, sind Sie selbst als unser Vertragspartner für die fristgerechte Zahlung verantwortlich. Mögliche Konsequenzen einer nicht fristgerechten Zahlung gehen bis hin zur Unterbrechung der Anschlussnutzung (Sperrung der Anlage) und gerichtlichen Beitreibung offener Forderungen.

Eine Musterrechnung haben wir für Sie zum Download bereitgestellt:

Download Musterrechnung