Der eingespeiste Strom aus DEA wird in Abhängigkeit des eingesetzten Energieträgers wie folgt vergütet:

Strompreisvergütung der eingespeisten Arbeitsmengen aus konventioneller Stromerzeugung mit KWKG-Förderung

Bei Vorlage einer BAFA-Zulassung können Sie gemäß Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) einen KWKG-Zuschlag erhalten. Dieser hängt ab von der Leistung der Anlage sowie dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme oder Modernisierung.

Die Strompreisvergütung bei Stromeinspeisung aus konventioneller Stromerzeugung mit KWKG-Förderung erfolgt zum durchschnittlichen Preis für Baseload-Strom an der Strombörse EEX in Leipzig im jeweils vorausgegangenen Quartal. Die jeweiligen EEX-Quartalspreise werden im Internet von der Leipziger Strombörse unter www.eex.de im Download-Bereich veröffentlicht.

Für konventionelle Einspeiser haben wir nachstehend die EEX-Preise der Leipziger Strombörse veröffentlicht.