Wir bringen Energie in die Region. Und Spannung auf die Bühne.

Auch in diesem Jahr kommen wieder zahlreiche Künstler der Rock- und Popmusik nach Bassum. Der Anlass: das große Bassum-Open-Air am 16. und 17. Juni 2017.

Den Auftakt macht am 16. Juni die kanadische Band SAGA, die dem Publikum mit ihrer Musik einheizen wird. In den 1980er und 90er Jahren feierte die Band, die als einer der Mitbegründer des Progressiv Rock gilt, große Erfolge mit ihren Hits „On the Loose“, „Wind him up“ oder „The flyer“. Die Station beim Open-Air in Bassum ist Teil der großen Geburtstagstour anlässlich des 40. Bandjubiläums. Als Vorband wird die Status Quo Coverband QUO aus Hamburg die Progressiv Rocker unterstützen.

Um das Publikum einzustimmen, wird der portugiesische Bluessänger und Gitarrist Elio den Einlass ab 19 Uhr begleiten. Er lässt den Abend gegen 23 Uhr dann auch musikalisch ausklingen.

Der zweite Abend steht ganz im Zeichen des Schlagers: Am 17. Juni wird Nino de Angelo auf der Bühne stehen und neben seinem Hit „Jenseits von Eden“ auch mehrere Lieder von seinem neuen Album zum Besten geben. Anschließend wird mit Howard Carpendale einer der bekanntesten deutschen Schlagersänger die Bühne in Bassum betreten. Er wird gemeinsam mit seiner Band und einem Chor auftreten und das Publikum mit seinen Hits wie „Deine Spuren im Sand“, „Hello again“ oder “…dann geh doch“ zum Mitsingen und Mittanzen animieren.

Eröffnet wird der zweite Teil des Bassum-Open-Airs durch das Nachwuchstalent Nadine Prinz, die in der Region sehr bekannt ist.

Einlass ist an beiden Abenden jeweils um 19 Uhr. Die Konzerte beginnen um circa 20 Uhr.

Avacon unterstützt das Bassum-Open-Air als Sponsor.

Engagement_Kultur_Bassum_Hammond_text.jpg
Albert Hammond live on stage

Avacon sponserte das Bassum Open-Air am 3. und 4. Juni 2016. Es waren Konzerte mit zwei hervorragenden Künstlern: Albert Hammond und Johannes Oerding.

Albert Hammond

Die Top-Hits von Albert Hammond wurden zu Ohrwürmern, die einen auch nach Jahrzehnten nicht loslassen. Egal, ob von ihm selbst gesungen, wie "It never rains in southern California" oder "One moment in time" gesungen von Whitney Housten. Dutzende Hits stammen aus seiner Feder. Seine zweistündige Show bestand aus einer Ansammlung seiner Hits, die eine Zeitreise durch die letzten 45 Jahre Musikgeschichte darstellte.

Johannes Oerding

In 2009 begann Johannes Oerding seinen rasanten Aufstieg in der deutschsprachigen Musikszene. Mit seinem Debütalbum "Erste Wahl" gelang ihm der Durchbruch im nordwestdeutschen Raum. Seitdem hat er sich zu einem der führenden Singersongwriter in ganz Deutschland entwickelt. Seine Lieder begeistern ein deutschlandweites Publikum. Sein aktuelles Album "Alles brennt" schaffte es 2015 auf Platz 3 der Albumcharts und seine Tournee hat sich zu einem Publikumsmagneten entwickelt.

Impressionen vom Auftritt Johannes Oerding beim Bassum-Open-Air 2016

Impressionen vom Auftritt Albert Hammond beim Bassum-Open-Air 2016