Die Kreisjugendfeuerwehr Nienburg/Weser hat sich mit einer Bootstour bei ihren Sponsorpartnern Avacon, Sparkasse Nienburg und dem Betrieb Abfallwirtschaft Nienburg/Weser (BAWN) bedankt. Alle drei Sponsorpartner unterstützen bereits seit Jahren die Kreisjugendfeuerwehr Nienburg/Weser und sind somit ein Teil der „Großfamilie“.

Zu Beginn der Fahrt auf der Weser brachte Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze es auf den Punkt. „Ohne Sie würde so manches nicht gehen bei der Kreisjugendfeuerwehr!“, sagte Mario Hotze. Im Anschlussan die Fahrt lud die Kreisjugendfeuerwehr die Anwesenden zum Mittagessen ein.

Auch in diesem Jahr unterstützt Avacon das jährlich stattfindende Kreiszeltlager vom 24. Juni bis zum 3. Juli in Münchehagen.

hh

Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze, Ralf Thäsler (Avacon), Arne Henrik Meyer (BAWN), Hans-Jürgen Bleeke (Förderverein), Fritz Meyer (BAWN), Wolfgang Wilke (Sparkasse Nienburg), Tristan Müller (stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart), Andrea Rehberg (Sparkasse Nienburg), Heinrich Eggers (Förderverein) und Andreas Ohling (stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart).