Durch eine anerkannt gute technische und kaufmännische Ausbildung sowie attraktive Angebote für Studenten und Hochschulabsolventen bietet Avacon jungen Menschen unterschiedliche berufliche Perspektiven in der Region.

Neben den eigenen Berufseinsteigern bildet Avacon weitere etwa 150 Auszubildende von regionalen Unternehmen und Stadtwerken aus.

Durch die kooperative Ausbildung erhalten die Auszubildenden eine fundierte und breit angelegte Grundausbildung. Sie erlangen Zusatzqualifikationen wie zum Beispiel eine Kabel- und Freileitungsausbildung.

In der Endphase der Ausbildung tragen gemeinsame Projekte zur Spezialisierung bei.

... viele Vorteile für beide Partner

  • Auswahl- und Testverfahren können als Dienstleistung ausgeführt werden.
  • Die Ausbildung erfolgt nach Ausbildungsordnung
  • Technische Neuheiten und schneller Wissensumschlag werden in Ausbildungszentren umgesetzt
  • Der Aufwand für die Ausbildung wird optimiert.
  • Die Einhaltung von Qualitätsmerkmalen für Zwischen- und Abschlussprüfungen ist garantiert.
  • Die Gesamtausbildung wird bedarfsorientiert und betriebsorientiert durchgeführt.
  • Eine gemeinsame Kontrolle der Umsetzungsergebnisse ist besser möglich.