24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

KommunePlus-Aktion bis 31. Dezember 2021

Winter-Aktion Thermografie „11 für 111“

Winter-Aktion Thermografie
© Dario Sabljak – stock.adobe.com

Wärmelecks auf der Spur

Winterzeit ist Thermografie-Zeit! Unentdeckte Wärmeverluste an Gebäuden können zu hohen Kosten führen – unser Angebot für Kommunen hilft vorzubeugen. Denn: Eine Gebäude-Thermografie ist ein erster wichtiger Analyseschritt, um die Betriebskosten einer Liegenschaft dauerhaft zu senken.

Winter-Aktion Thermografie
© smuki – stock.adobe.com | © Valmedia – stock.adobe.com

Anerkanntes Prüfverfahren

Die Gebäude-Thermografie ist ein anerkanntes Prüfverfahren. Das wichtigste Werkzeug ist dabei eine spezielle Kamera. Sie erfasst die Wärmestrahlung des Objektes, setzt diese als Thermogramm um – ein mehrfarbiges Wärmebild – und zeigt so, wo aufgrund höherer Oberflächentemperaturen Wärme entweicht. Hohe Temperaturen sind gelb bis rot dargestellt, niedrige dunkelblau oder schwarz. Ob undichte Stellen, Wärmebrücken oder fehlerhafte Dämmung – die Thermografie zeigt, was das menschliche Auge nicht sehen kann. Typische Schwachstellen sind dabei: Fenster, Türen, Rollladenkästen, Fassaden, Geschossdecken, Rohrleitungen sowie Übergänge von Dächern, Wänden und Balkonen.

KommunePlus-Aktion „11 für 111“

Kommunen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben jetzt mit unserer KommunePlus-Aktion „11 für 111“ die Chance, sich kurzfristig Gebäude-Thermografien zu sichern. Avacon vergibt 11 der Prüfverfahren zu je 111 Euro pro kommunaler Liegenschaft. Eine Kommune erhält maximal zwei vergünstigte Thermografien. Es gilt das Windhundverfahren: Wer sich zuerst meldet, bekommt den Zuschlag.

Aktionszeitraum

  • Anmeldung bis 31. Dezember 2021
  • Umsetzung nach individueller Terminvereinbarung im Januar und Februar 2022

Preis

  • Nur 111 Euro (inkl. MwSt.) je Liegenschaft 

Zielgruppe

  • Kommunen bzw. kommunale Liegenschaften im Avacon Verteilnetzgebiet

Aktion

  • Kommunen im Avacon Verteilnetzgebiet können sich bis zu zwei Gebäude-Thermografien zum vergünstigten Aktionspreis sichern.

Ihre Vorteile:

  • Mögliche Mängel an der Gebäudehülle Ihrer Liegenschaft erkennen 
  • Den energetischen Ist-Zustand der Gebäudehülle Ihrer Liegenschaft erfassen
  • Schwachstellen, Wärmebrücken und Stellen identifizieren, an denen Wärme verloren geht 
  • Chance, die Schwachstellen zu beheben, künftig deutlich die Heizkosten zu senken und einen relevanten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten
© Ingo Bartussek – stock.adobe.com

Unsere Leistung

  • Thermografie-Aufnahmen (mind. acht Wärmebildaufnahmen) vom Gesamtobjekt
  • Auffälligkeiten werden dokumentiert und ausgewertet
  • Empfehlungen, wie Sie die möglichen Schwachstellen beheben können
  • Übersicht der Ergebnisse in einem PDF-Bericht

Interesse?

Bei Interesse sprechen Sie Ihren Avacon-Kommunalreferenten oder unseren Fachmann Marco Sobirey an.

Nehmen Sie Kontakt auf

Marco Sobirey

Kommunalmanagement

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 29 61
Fax
0 53 51-1 23-4 04 41

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard

Wärmelecks aufgespürt

Wärmeverlusten kommunaler Gebäude auf der Spur: Praxisbeispiele aus Pattensen, Jerxheim und Drakenburg

Das könnte Sie auch interessieren