24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

kommunal.info

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

erfolgreicher Klimaschutz erfordert die intelligente Vernetzung von Strom-, Gas- und Wärmetechnologien. Dafür investieren wir in ein effizientes und zukunftssicheres Netz. So modernisiert Avacon Natur das Blockheizkraftwerk in der Gemeinde Stuhr und wird künftig zusätzlich die Nahwärmeversorgung der Region übernehmen.

Neben Ökostrom werden auch grüne Gase unsere Energiezukunft bestimmen. Wie etwa emissionsfrei hergestellter Wasserstoff künftig durch unsere Erdgasnetze fließen kann, das stellen wir in dieser Ausgabe mit dem Leuchtturmprojekt in der Region Fläming im Jerichower Land vor.

Erfahren Sie in dieser Ausgabe Interessantes zum Thema Elektromobilität. In der Samtgemeinde Gartow bietet ein elektrisches Rollstuhlfahrrad Mobilität für alle. Wie sich die ansteigende Zahl an E-Autos auf unsere Netze auswirkt, beantwortet Dr. Johannes Schmiesing, Leiter Netzentwicklung Strom, im Interview. Die Fragen zum Thema haben wir bei unseren Kommunen eingesammelt. 

© André Walther

Passend zur anstehenden Weihnachtszeit gibt es bei unserer Verlosung wieder festliche LED-Leuchtsterne für kommunale Einrichtungen zu gewinnen. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen.

Sportlich wird es beim Avacon Burgturnier im Judo in Wanzleben. Breitensport leistet einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Im kommenden Jahr werden sich wieder viele junge Menschen auf der Matte messen können. Und für alle, die selbst aktiv werden möchten: Besuchen Sie die Region Elm-Lappwald für eine schöne Herbstwanderung oder einen Tagesausflug.

Viel Spaß beim Lesen und kommen Sie gesund durch die kalte Jahreszeit!

 

Ihr

Dr. Stephan Tenge
Kommunal- und Technikvorstand Avacon AG

Trafostation

Kreatives Jubiläum

„Auf ganzer Länge lebenswert“ wählten die Bürger der Gemeinde Rodewald im Landkreis Nienburg/Weser im vergangenen Jahr zu ihrem Motto. Hintergrund: Mit einer Ortsdurchfahrt von etwa zwölf Kilometern ist Rodewald eines der längsten Dörfer Niedersachsens. Zum 800. Geburtstag verwandelten die Künstler von ART-EFX die örtliche Trafostation in einen echten Hingucker.

Buchtipp

Einen Überblick über Konzepte und Ideen der kulturellen Bildungsarbeit auf dem Land gibt das Buch „Auf dem Land alles dicht? Ein interdisziplinäres Lesebuch über die kreative Füllung von Leerstand” von Torsten Sowade und Mieste Hotopp-Riecke. Ein Projekt aus Sachsen-Anhalt zeigt, wie man das Landleben für junge Menschen attraktiv
machen kann.

Mit der ISBN 978-3-948675-56-1 erhalten Sie das Werk im Buchhandel Ihres Vertrauens.