24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Herbstausgabe 2019

kommunal.info

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

vielleicht ist es Ihnen aufgefallen: Unsere kommunal.info und damit auch das Online-Magazin erscheinen in einer neuen Optik. Warum? In den vergangenen Jahren hat sich Avacon vom breit aufgestellten Energieversorger zum kompetenten Netzdienstleister weiterentwickelt, der regionale Lösungen anbietet. Diesen Bereich wollen wir mit unseren Partnern weiter ausbauen – und das zeigen wir mit der neuen Markenpositionierung: „Wir wollen aus Nähe Zukunft machen – mit Herz und Verstand.“

© Joachim Lührs / JOPRI-Foto

Doch wie wir uns auf die Zukunft ausrichten, zeigt natürlich vor allem unsere Geschäftstätigkeit. Wir berichten in dieser Ausgabe über das EU-Projekt InterFlex, mit dem wir nach Lüneburg nun auch im Landkreis Diepholz am Netz der Zukunft arbeiten. Außerdem sammeln wir mit einem Pilotprojekt zum Ausbau der Breitbandversorgung in der Altmark Erfahrungen, wie sich unser vorhandenes Glasfasernetz am besten für schnelles Internet nutzen lässt.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre.

Ihr Dr. Stephan Tenge
Kommunal- und Technikvorstand Avacon AG

Gewinnspiel

Leuchtstern für Ihre Kommune

Wir verlosten fünf LED-Leuchtsterne „Klassik-Stern“, etwa für einen Kindergarten im Avacon-Verteilnetzgebiet. Die Sterne wurden inklusive Befestigungsmaterial, LED-Leuchtmitteln, 20 Ersatzlämpchen sowie einer Zeitschaltuhr verlost. Die Verlosung ist beendet.

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Bis zum 31.10.2019 können Kommunen Skizzen mit Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels bei der Zukunft-Umwelt-Gesellschaft einreichen. 

Und damit Sie das Magazin ganz entspannt offline lesen können, bieten wir auch eine PDF-Version zum Download an. Natürlich können Sie auch in unserem Online-Archiv stöbern. Dort finden Sie alle Artikel der vergangenen Ausgaben – übersichtlich geordnet nach Themengebieten.   

Kunst an Trafostationen

Trafostation

Brieftauben aus dem Häuschen

„Bei uns gibt es drei alte Taubentürme, und noch heute werden die Tiere hier gezüchtet“, so Osterweddingens Ortsbürgermeisterin Birgit Wasserthal. „Da bot sich das schöne Motiv mit den Tauben an.“ Umgesetzt haben es die Künstler von Art-EFX im Ortsteil der Einheitsgemeinde Sülzetal im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt.