24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Energielösungen der Avacon Natur

Energielösungen der Avacon Natur für Flüchtlingsunterkunft

Avacon Natur unterstützt Kommunen mit flexiblen Konzepten für die Energieversorgung, die oft innerhalb kurzer Zeit umgesetzt werden müssen.
Dieses Know-how war gefragt, als die Ankunft zahlreicher Flüchtlinge viele Städte und Gemeinden Ende letzten Jahres vor große Herausforderungen stellte. Hier wurden – und werden – kurzfristige Energie-lösungen zur Wärmeversorgung der Flüchtlingsunterkünfte verlangt.

Best-Practice: Salzwedel

So in der Hansestadt Salzwedel: Da die alten Wärmeleitungen unzureichend waren, musste eine neue Leitung direkt zur Hauptwärmeleitung verlegt werden. Planung und Durchführung gingen dabei schnell vonstatten, schließlich sollten die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft nicht frieren. Von der Anfrage des Altmarkkreises bei Avacon Natur bis zur Fertigstellung des Wärmeanschlusses vergingen nur sechs Wochen.
„Bereits Mitte Dezember konnte die Flüchtlingsunterkunft mit 100 Kilowatt thermischer Leistung versorgt werden“, erklärt Roland Groß, Projektverantwortlicher bei Avacon Natur.