24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Bildung und Wissenschaft unterstützen

Bildung & Wissenschaft

Energieunterricht in der Schule, der Landeswettbewerb von Jugend forscht oder unser Museum für Energiegeschichte(n) in Hannover. Wir fördern kluge Köpfe und junge Talente.

Avacon – Jugend forscht 2018 (Landeswettbewerb Sachsen-Anhalt)

Jugend forscht-Landeswettbewerb

Der Wettbewerb Jugend forscht ist der größte europäische Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik, der Leistungen und Begabungen in diesen Bereichen besonders fördert. Der vom damaligen Stern-Chefredakteur Henri Nannen initiierte Wettbewerb wird im Jahr 2018 zum 53. Mal ausgetragen. Avacon sponsert den Wettbewerb seit über 20 Jahren. Den Landeswettbewerb in Sachsen-Anhalt unterstützt das Unternehmen seit 2008.

Die Avacon AG ist nicht nur Energieversorger, sondern auch Förderer, Partner und Unterstützer für Projekte aus der Bildung & Wissenschaft. Wir fördern kluge Köpfe und junge Talente. Erfahren Sie mehr über unser Engagement! 

Damit junge Querdenker ihre Energie frei entfalten können, ist die Avacon AG Partner von „Jugend forscht“. Als eines von 250 Partnerunternehmen des größten europäischen Jugendwettbewerbs zu Forschung und Entwicklung unterstützen wir damit frische Ideen, die in naher Zukunft die Arbeitswelt revolutionieren könnten. Die Avacon-Zentrale war zudem Gastgeber des Landeswettbewerbs Sachsen-Anhalt.

Egal ob die Wanderaustellung zur Energiegeschichte(n) in Ihrer Region oder direkt vor Ort in Hannover: Das Museum für Energiegeschichte(n) ist immer einen Besuch wert. Mit der Dauerausstellung von Exponaten des letzten Jahrhunderts, exklusive Sonderausstellungen oder eine ganz individuelle Führung. Schauen Sie vorbei.

Museum für Energiegeschichte(n)

Ob Glühlampe, Telefon oder Radio – die großen Erfindungen des Industriezeitalters haben eines gemeinsam: Ohne Energie hätte es sie nie gegeben. Entdecken Sie die Welt der Energie und seien Sie gespannt auf unterhaltsame Führungen, spannende Experimente und kuriose Geschichten aus 150 Jahren Energiegeschichte.