24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Zu Gast in Seelze

Die Wanderausstellung Energiegeschichte(n) des Museums für Energiegeschichte(n) war vom 21. Juli 2019 bis zum 27. Oktober 2019 im Heimatmuseum Seelze zu sehen. Präsentiert wurden zahlreiche Ausstellungsstücke aus dem täglichen Leben wie eine historische Waschmaschine, ein Bügeleisen, ein Staubsauger und medizinische Geräte. Auch die Anfänge der Stromversorgung in Seelze wurde thematisiert. Trotz einer Baustelle vor der Tür schauten sich viele Bürger die Ausstellung an und nahmen an den Führungen teil.

Nicht alles ist selbsterklärend in der Ausstellung. Das heißt, wenn man eine Führung macht, erschließt sich die Thematik noch einmal ganz anders – das ist auch ein Punkt, den wir wichtig finden.“

Heinz Gehrke, Leiter des Heimatmuseums Seelze

„Was man hier in der Ausstellung sieht, sind viele Exponate, die zunächst kurios wirken. Wenn man sich jedoch mit der Geschichte der Exponate beschäftigt, wird man feststellen, dass sie zu der Zeit, als sie auf den Markt kamen, eine große Bedeutung hatten und die damalige Lebenswelt deutlich vereinfacht haben.“

Dr. Tim S. Müller, Leiter des Museums für Energiegeschichte(n)

 

Holen Sie die Wanderausstellung in Ihre Kommune

Wenn auch Sie Interesse an einem Besuch der Wanderausstellung in Ihrer Kommune haben, wenden Sie sich an Ihren Kommunalreferenten.

Ferienangebote für Kommunen

Das Museum für Energiegeschichte(n) von Avacon bietet Städten und Gemeinden auch ein buchbares Ferienprogramm. Auskünfte zu den freien Terminen, dem geeigneten Alter und der Gruppengröße sowie der Dauer und dem Ablauf der Programme erhalten Sie direkt im Museum für Energiegeschichte(n).