24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Altmark Festspiele 2018

Wer Kultur einmal anders erleben möchte, der sollte die Altmark Festspiele 2018 besuchen. Seit 2014 findet dieses besondere kulturelle Ereignis mitten in Deutschland, im Dreieck zwischen Berlin, Hamburg und Hannover, statt.

Avacon unterstützt als Partner die Festspiele, die inzwischen zu einer festen kulturellen Größe in der Altmark geworden sind. Das besondere sind dabei nicht nur die zahlreichen unterschiedlichen Künstler, sondern auch die ungewöhnlichen Spielstätten: nationale und internationale Küntler treten in Scheunen, Kindergärten, Herrenhäusern, Fabrikhallen oder Burgruinen auf

.

 

"Die Altmark Festspiele sind ein herausragendes Beispiel für bürgerschaftliches Engagement. Viele heimische Unternehmen bringen ihren guten Namen für eine gute Sache ein. Mit ihrem Engagement schaffen sie die Voraussetzungen, vielen Menschen im ländlichen Raum Kunst und Kultur nahe zu bringen."

Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt

© Rene van der Voorden

Neujahrskonzerte mit Flamenco-Klängen

Auch zum Jahreswechsel bieten die Altmark Festspiele kulturelle Unterhaltung der Extraklasse. So gastieren am 5. und 6. Januar 2019 die beiden Gitarrenvirtuosen Jan Pascal und Alexander Kilian in der Orangierie auf Gut Zichtau. Die Ausnahmemusiker sind als Duo „Cafe del Mundo“ mit ihren Flamenco-Darbietungen weltweit gefragt. Fünf Alben haben sie seit 2007 gemeinsam aufgenommen. Der aktuelle Longplayer „Beloved Europa“ enthält neben Eigenkompositionen auch Neuvertonungen von „Erlkönig“ (Goethe/Schubert) und „Oh Haupt voll Blut und Wunden“ (Paul Gerhard) sowie zwei elektronische Remixe eigener Stücke.

Im Rahmen der Altmark Festspiele bringen sie „Spanische Neujahrsgrüße“ in eine der schönsten Orangerien der Altmark. Begleitet werden sie dabei von der spanischen Flamencotänzerin Azucena Rubio. Die Auftritte versprechen eine impulsive Mischung aus Musik, Sinnlichkeit und Energie.

Karten (30 € inkl. Begrüßungsgetränk) für diese Veranstaltungen sind unter Telefon: 03907-77 638 77 (Festspielbüro), in der Buchhandlung Albrecht sowie im Online-Ticketshop der Altmark Festspiele erhältlich. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

Zum Programm der Festspiele 2018

Zur Facebook-Seite der Festspiele

Direkt zum Ticketshop