24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Altmark Festspiele 2020

Avacon unterstützt die Festspiele auch 2020

Die Altmark Festspiele finden seit 2014 in der Region Altmark im Norden des Bundeslandes Sachsen-Anhalt statt. Unter dem Titel „Kultur an besonderen Orten“ treten nationale und internationale Künstler u. a. in Herrenhäusern, Scheunen, Feldsteinkirchen, Schlössern, Rinderställen, Fabrikhallen und Burgruinen auf. Heute sind die stetig und konstant wachsenden Altmark Festspiele eine feste kulturelle Größe in der Altmark, die durch zahlreiche altmärkische Unternehmen, das Land Sachsen-Anhalt, die Hansestadt Gardelegen und den Altmarkkreis Salzwedel unterstützt werden.

Nach drei erfolgreichen Jahren in Trägerschaft der Stiftung Zukunft Altmark und ihrem Stifter Hasso von Blücher mit Sitz auf Gut Zichtau wurden die Festspiele im Februar 2017 in eine gGmbH überführt. 7 Unternehmer aus der Altmark übernahmen als Gesellschafter der Altmark Festspiele gGmbH einzigartiges Engagement für die Kulturlandschaft Altmark. Der Sitz der Altmark Festspiele gGmbH ist in der Hansestadt Gardelegen. Der Dirigent und Komponist Reinhard Seehafer wurde zum Intendanten berufen. Gemeinsam mit ihm leitet Michael Pohl als Kaufmännischer Direktor die Festspiele. Schirmherr der Festspiele war von 2014 bis zu seinem Tode 2016 der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher. Seit Herbst 2017 ist Oskar Prinz von Preußen, Herrenmeister des Johanniterordens, neuer Schirmherr der Festspiele.

„Die Altmark Festspiele sind ein herausragendes Beispiel für bürgerschaftliches Engagement. Viele heimische Unternehmen bringen ihren guten Namen für eine gute Sache ein. Mit ihrem Engagement schaffen sie die Voraussetzungen, vielen Menschen im ländlichen Raum Kunst und Kultur nahe zu bringen."

Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt

Altmark Festspiele: Konzerte vorerst abgesagt

Mittlerweile zählen die Altmark Festspiele nicht mehr nur als "Geheimtipp" im Dreieck der großen Städte Berlin, Hamburg und Hannover, sondern locken jährlich Tausende von Besuchern zu Konzerten und Lesungen in eine der schönsten und noch unberührten Regionen Deutschlands. Im Jahr 2020 stehen die Festspiele unter dem Motto: “In besseren Welten”.

Dieses Jahr werden die Altmark Festspiele zwei bedeutende Jubiläen in das Festspielprogramm einbeziehen. Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven steht dieser Komponist verstärkt im Fokus der Programme und auch das Festspielthema 2020 ist ein Zitat aus Beethovens einziger Oper FIDELO "Euch werde Lohn in besseren Welten". Ebenfalls jährt sich im Mai 2020 das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 75. Mal. Auch an dieses historische Datum möchten die Festspiele erinnern. 

Erfahren Sie mehr über die Altmark Festspiele

Programm der Altmark Festspiele

Facebook Logo

Facebook-Seite der Altmark Festspiele

Ticket-Shop der Altmark Festspiele