24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Zu Gast: Filippa Gojo Quartett

In unserer Konzertreihe „Jazz bei Avacon” präsentieren wir Ihnen zum Jahresauftakt das Filippa Gojo Quartett mit ihrem Album „Seesucht“. Dem Kölner Quartett gelingt das Kunststück, eine herausragende Stimme zu feiern und gleichzeitig in Musik aufgehen zu lassen. Diese „Seesucht“-Songs werden somit zu quicklebendigen Klanggedichten über die Zeit und Erinnerung, über Freiheit und Aufbruch.“

Filippa Gojo

Schon als kleines Mädchen bekam Filippa den Spitznamen „Opernsängerin” angedichtet, als man sie singend im Kinderwagen sitzend durch den Supermarkt schob. Zwar hat sich seitdem ihr Fokus mehr auf das weite Feld des Jazz gerichtet, die Passion für ihr Instrument blieb jedoch die selbe.

Als ihr Jazzgesang-Studium sie von ihrer Heimatstadt Bregenz an die Hochschule für Musik und Tanz in Köln führte, war sie nach kurzer Zeit schon mit deutschen Jazz-Größen und renommierten Klangkörpern wie der WDR Bigband, sowie ihrem eigenen Quartett mitten im Geschehen. Nach ihrem Diplomabschluss in Jazzgesang, machte die nun 30-jährige ihren Master ebenfalls in ihrer Wahlheimat. 2014 wurde sie als erste Sängerin mit dem Förderstipendium der Stadt Köln für Jazz und improvisierte Musik, dem Horst & Gretl Will-Stipendium, ausgezeichnet. 2017 bekam sie die Fördergabe des Landes Vorarlberg als Anerkennung ihres bisherigen künstlerischen Schaffens überreicht. Seit einigen Jahren unterrichtet Filippa Gojo als Dozentin für Jazzgesang an der Musikhochschule Freiburg.

 

Erleben Sie Filippa Gojo live!

Am 04. April 2019 um 19:30

Schillerstraße 3, 38350 Helmstedt

Einlass ab 18:30 Uhr

Lust auf noch mehr Jazz-Musik?

Dann ist die "Jazz bei Avacon Jubiläums-CD" genau das Richtige für Sie!

Erwerbern Sie die CD für 15 Euro direkt in der Buchhandlung Julius.Buch oder bestellen Sie per E-Mail.

Der Erlös wird gespendet!

Filippa Gojo Quartett

Gemeinsam mit Sebastian Scobel (Klavier), David Andres (Kontrabass) und Lukas Meile (Percussion) musiziert Filippa Gojo als "Filippa Gojo Quartett". 

 2015 erhielt das Quartett” den Bandpreis des Neuen Deutschen Jazzpreises. Filippa Gojo erhielt zusätzlich auch den Solistenpreis.

Am 04. April präsentiert das Filippa Gojo Quartett das neue Album „Seesucht“ auf der Avacon-Bühne. Wer bereits neugierig ist, kann sich den Trailer zu "Seesucht" hier anschauen.