24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Avacon erweitert Gasnetz

04.06.2020

Neue Gasleitung von Küsten bis Satemin

Avacon erweitert das Erdgasnetz und verlegt dafür von Küsten bis Satemin eine neue, rund 4.500 Meter lange, Mitteldruck-Gasleitung. In dem Zuge werden auch die Orte Naulitz, Meuchefitz, Seerau im Drawehn und Jabel erschlossen und an das Gasnetz angebunden.

Die Tiefbauarbeiten haben am Dienstag bei Küsten begonnen. Der erste Bauabschnitt verläuft von Küsten kommend an der K31 auf überwiegend landwirtschaftlichen Flächen bis nach Meuchefitz. Von dort führt die Trasse an der Kirche vorbei bis Seerau im Drawehn und dann weiter über Jabel bis zum Anschlusspunkt in Satemin. Im Trassenverlauf werden mehrere Straßen, Gräben und ein Landschaftsschutzgebiet gekreuzt. Zum großen Teil erfolgt der Leitungsbau in offener Bauweise. Die Straßenkreuzungen werden unterdükert. Dadurch, dass die Trasse zumeist im Seitenstreifen bzw. auf landwirtschaftlichen Flächen verläuft und Straßenkreuzungen in geschlossener Bauweise durchgeführt werden, ist mit keinen großen Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Durch den Ausbau des Leitungsnetzes und die gasseitige Erschließung der benannten Orte haben die Anwohner ohne bisherigen Gasanschluss die Chance, sich schnell und bequem ans Gasnetz anschließen zu lassen. Für manch Kunden, der überlegt, seine Heizung umzustellen, sicher ein guter Zeitpunkt, das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Informationen zum Hausanschluss finden interessierte Kunden unter meinhausanschluss.avacon.de

Das Bauende ist laut Avacon für Ende Juli geplant. In den Ausbau des Gasnetzes investiert das Unternehmen rund 350.000 Euro.

Corinna Hinkel

Pressesprecherin für Gardelegen, Lüneburg, Oschersleben, Salzwedel und Genthin

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 36 01
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard