24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Avacon-Spende an Storchenhof Loburg: Mitarbeiter und Gäste radelten im Jerichower Land für guten Zweck

09.10.2019

Eine ganz besondere Spende erhielt der Storchenhof Loburg am 9. Oktober vom Energiedienstleister Avacon. Dies lag nicht unbedingt am ungeraden Betrag von 656 Euro, sondern vielmehr daran, wie die Unterstützung zustande kam. Das Geld wurde nämlich von Mitarbeitern und Bürgern Ende Juni sportlich erradelt und hat sozusagen eine Firmenjubiläums-Vorgeschichte.

Avacon wurde in diesem Jahr 20 Jahre alt. Dies beging das Unternehmen mit verschiedenen Aktionen. Dazu gehört auch eine zweiwöchige Jubiläums-Fahrradtour, bei der Mitarbeiter und Öffentlichkeit eingeladen waren, das Netzgebiet zu erkunden. Bei der insgesamt 1.104 Kilometer langen Tour wurde nebenbei auch für einen guten Zweck geradelt. Pro Teilnehmer und Kilometer gab Avacon einen Betrag von 20 Cent in einen Spendentopf, aus dem nun Projekte in der Region gefördert werden. Insgesamt kamen so etwa 8.500 Euro zusammen, die das Unternehmen auf 10.000 Euro aufrundete.

Die Tour war so konzipiert, dass sie sich nicht nur an sportlich ambitionierte Avacon-Mitarbeiter richtete. Denn nicht jeder mochte 100 Kilometer am Tag Radfahren. Daher gab es täglich Teil-Abschnitte, bei denen „Alltagsradler“ eingeladen waren, die Langstreckenradler für einige Stunden auf kurzen Streckenabschnitten zu begleiten. Auf diesen Passagen wurde langsamer gefahren und häufiger angehalten, um Sehenswürdigkeiten oder Projekte vorzustellen. Insgesamt traten in Rahmen der Fahrrad-Aktion mehr als 1.000 Teilnehmer in die Pedale.

Am 30. Juni machte die Avacon-Tour bei hochsommerlichen Temperaturen auch auf dem Storchenhof Loburg Station. Begrüßt wurden die Radfahrer damals von den Leitern der Vogelschutzwarte Michael Kaatz und Dr. Christoph Kaatz sowie dem stellvertretenden Landrat Thomas Barz. Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen wurde der Storchenhof ausgiebig besichtigt.

„Den Storchenhof und Avacon verbindet eine langjährige Partnerschaft“, erläutert Avacon-Kommunalreferent Klaus Schmekies. „Was lag da näher, als den Spendenerlös der Kilometer, die wir im Jerichower Land unterwegs waren, dem Storchenhof zugutekommen zu lassen.“ „So schließt sich sozusagen der Kreis!, ergänzt sein Kollege Carsten Birkholz. Und das Vogelschutz-Engagement hier in Loburg ist absolut unterstützenswert!“

Die Spende wurde von den Leitern der Vogelschutzwarte Michael Kaatz und Dr. Christoph Kaatz entgegengenommen, die sowohl für die Spende als auch für den Besuch im Rahmen der Avacon-Jubiläumsfahrradtour dankten.

Ihre Verbundenheit mit der weit über die Loburger Gemeindegrenzen hinaus bekannten Naturschutzeinrichtung brachten Landrat Dr. Steffen Burchhardt und Ortsbürgermeisterin Gabriele Schmohl zum Ausdruck. Beide nahmen an der Spendenübergabe teil und würdigten die langjährige Kooperation zwischen dem Energiedienstleister Avacon und der Vogelschutzwarte Loburg.

Ralph Montag

Pressesprecher für Helmstedt, Salzgitter, Sarstedt und Schöningen

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
05351 12333549
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard