24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Avacon stärkt kommunale Partnerschaft in der Grafschaft Hoya

20.02.2018

Der regionale Netzbetreiber Avacon stärkt mit der Übertragung von Unternehmensaktien seine kommunale Partnerschaft in der Grafschaft Hoya und überträgt unternehmenseigene Aktien auf die Gasversorgung Grafschaft Hoya GmbH.

Voraussetzung für die Aktienübergabe ist eine langjährige, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Gasversorgung Grafschaft Hoya und Avacon, die den Erwerb von Avacon-Aktien ermöglicht. Bereits seit dem Jahr 2000 sind Avacon für die technische Betriebsführung der Gasnetze und die Purena GmbH als Tochterunternehmen von Avacon für das Wassernetz der Wasserversorgung Grafschaft Hoya im Einsatz.

Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer bestätigte die verlässliche Zusammenarbeit der Vergangenheit: „Seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit Avacon zusammen und kennen das Unternehmen als zuverlässigen und kompetenten Partner.“

Mehr als 80 Kommunen und Landkreise in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt halten aktuell 38,5 Prozent der Anteile an Avacon. Mit der Aktienübertragung an die Gasversorgung Grafschaft Hoya ist Avacon noch stärker kommunal vor Ort verankert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere langjährige Partnerschaft durch den Aktienübergang an die Gasversorgung Grafschaft Hoya weiter ausbauen können und damit regional stärker verankert sind.“, erklärte Rena Hinze, Bereichsleiterin des Avacon-Kommunalmanagements.

Avacon-Kommunalreferent Bernd Heckmann unterstrich zugleich die regionale Verbundenheit des Unternehmens: „Unsere Mitarbeiter wohnen und leben vor Ort und kennen sich mit den örtlichen Gegebenheiten bestens aus. Dadurch sind wir stets nah am Kunden und bieten mit unserer hohen technischen Kompetenz die besten Voraussetzungen für einen reibungslosen Betrieb der Netze.“, sagte er angesichts der Vertragsunterzeichnung. Nicht nur Avacon als Unternehmen sondern auch die Mitarbeiter seien zudem in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens fester und engagierter Bestandteil dieser Region.

Corinna Hinkel

Pressesprecherin für Gardelegen, Lüneburg, Oschersleben, Salzwedel und Genthin

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 36 01
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard