24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Avacon übergibt ein Stück Natur

14.09.2016

Über den Erhalt eines Hochbeetes im Wert von 1.800 Euro konnten sich am Mittwoch die Bewohner des Pro Civitate Seniorenheims in Schwanebeck freuen. Möglich machte dies ein Preisausschreiben im kommunalen Newsletter des Netzbetreibers Avacon, bei dem Verbandsgemeindebürgermeisterin Ute Pesselt eines der beiden ausgelobten Hochbeete gewonnen hatte. „Die Gewinner konnten zwischen einer Kräuterspirale und einem Hochbeet für eine Senioreneinrichtung in einer Kommune wählen“, sagte Avacon-Kommunalreferent Thomas Braumann bei der offiziellen Übergabe des Hochbeetes.

„Wir haben uns sehr über den Gewinn gefreut und uns im Gemeinderat für das Hochbeet für das Seniorenheim Pro Civitate entschieden“, sagte Ute Pesselt. Gebaut und bepflanzt wurde das Hochbeet von der Firma Eckstein & Sommer aus Oschersleben.

Nicht nur unter Hobbygärtnern gewinnen Hochbeete zusehends an Beliebtheit. Sie sehen gut aus und sind absolut praktisch. Ein Hochbeet bietet viele Möglichkeiten, nicht nur Gemüse kann angepflanzt werden, auch Blumen oder Kräuter passen und machen das Beet zu einem Farbtupfen im Garten. Dank vieler Nährstoffe und zusätzlicher Bodenwärme wächst das Pflanzgut optimal und lässt sich leicht vor Schneckenfraß schützen. Hochbeete sind gerade auch für ältere Menschen und Rollstuhlfahrer eine Möglichkeit, im Garten aktiv zu bleiben oder zu werden.

„Das Hochbeet macht unseren Garten noch schöner und die Blumen werden die Bewohner nicht nur erfreuen sondern sind auch über das gesamte Jahr ein anziehender Farbtupfer“, ist sich Heimleiterin Andrea Haag sicher. Der Gartenbaubetrieb hatte sich im Vorfeld der Herstellung mit der Heimleitung über die gewünschte Gestaltung und Bepflanzung abgestimmt. Als Ergebnis wurde eine bunte Staudenbepflanzung, mit  Zwergschleierkraut, Mädchenauge, rotlaubiger Fetthenne und weiteren Stauden angelegt.

Corinna Hinkel

Pressesprecherin Avacon AG

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 36 01
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard