24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Avacon und Schleswig-Holstein Netz präsentieren sich gemeinsam auf der HUSUM Wind 2017

06.09.2017

Die zwei größten Netzbetreiber in Norddeutschland informieren über innovative On- und Offshore-Lösungen für Windenergie. 

Avacon und Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) sind die größten Stromnetzbetreiber in Norddeutschland. Gemeinsam präsentieren beide vom 12. bis zum 15. September auf der HUSUM Wind 2017 in Halle 5 Services für On- und Offshore-Windenergie.

Beide Unternehmen informieren über Onshore-Lösungen vom Stromanschluss bis zu Serviceleistungen für Kabel, Trafostationen und Windanlagen sowie Betriebs- und Netzführung. Schleswig-Holstein Netz zeigt darüber hinaus, wie die speziell geschulten Offshore-Teams des Unternehmens ihr langjähriges Know-how bei Windenergieanlagen vom Land auf die Meere übertragen. Dazu gehören die Betriebsführung von Umspannwerken auf hoher See sowie umfassende Serviceleistungen sowohl in der Bauphase als auch bei der Inbetriebnahme von Offshore-Umspannwerken.

Avacon stellt bei der Messe unter anderem unter dem Namen „UW out of the box“ eine innovative Komplettlösung für ein schlüsselfertiges, standardisiertes Einspeiseumspannwerk vor. Dabei reichen die Leistungen von der Planung über die Projektierung bis hin zum Bau. Mehr Informationen finden Sie hier.

SH Netz bietet zudem am 12. September um 16:30 Uhr und am 14. September um 12:30 Uhr im „Innovations- und Offshore-Forum“ in Halle 2 einen Vortrag zum Thema „Services im Offshore-Umspannwerk – ein spannender Job für Offshore-Parks“.

Die HUSUM Wind ist eine der international bedeutendsten Messen für Windenergie und bildet die gesamte Wertschöpfungskette des Sektors ab. Seit 1989 findet die HUSUM Wind alle zwei Jahre auf dem Husumer Messegelände statt. Die Messe dreht sich insbesondere um aktuelle politische und technische Themen wie Ausschreibung, Wartungskonzepte und Repowering. Zudem stehen im Rahmen von Sonderschauen in diesem Jahr die zukunftsweisenden Bereiche „Offshore-Windenergie" sowie „Sektorenkopplung & Netzintegration" besonders im Fokus.

 

Die Avacon im Kurzprofil

Die Avacon AG mit Sitz in Helmstedt bildet seit Mitte 2017 als neue Dachgesellschaft die regionale Klammer für die Tochterunternehmen Avacon Netz und Avacon Natur sowie die Wassergesellschaft Purena und weitere Beteiligungen. Hier wird die jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in den Ge-schäftsfeldern Strom, Gas, Wasser, Wärme/Kälte und Erneuerbare Energien gebündelt.

Mit den rund 1.700 Mitarbeitern und etwa 180 Azubis der Netzgesellschaft Avacon Netz GmbH stellt die Unternehmensgruppe einen der größten Arbeitgeber und Ausbilder der Region und ist damit gleichzeitig ein relevanter Wirtschaftsfaktor. Durchschnittlich 600 Millionen Euro fließen jährlich in Form von Steuern, Aufträgen und Löhnen in den regionalen Wirtschaftskreislauf.

Avacon Netz sorgt für die zuverlässige Bereitstellung der Strom- und Gasnetze für Kommunen, Industrie, Gewerbe und Haushalte. Der ländlich geprägte Flächennetzbetreiber steht mit fast 40.000 angeschlossenen dezentralen Erzeugungsanlagen und einer jährlichen Einspeisung von 13,5 Mrd. Kilowattstunden aus Erneuerbarer Energie im Zentrum der Energiewende. Mit innovativen Technologien, erfahrenen und hoch qualifizierten Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen an den modernen Energienetzen von heute und morgen. Energienahe Serviceleistungen wie beispielsweise Straßenbeleuchtung sowie Planung, Bau und Betrieb von Energienetzen und -anlagen runden das Angebot ab. 

Die Schleswig-Holstein Netz AG im Kurzprofil

Die Schleswig-Holstein Netz AG ist als Betreiber von Strom- und Gasleitungen in rund 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Energienetze verantwortlich. Als Partner der Energiewende hat das Unternehmen in den letzten Jahren rund 33.500 Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien an seine Netze angeschlossen.

Mit über 300 schleswig-holsteinischen Kommunen als direkte Aktionäre sowie der Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise an der Muttergesellschaft HanseWerk ist die kommunale Partnerschaft für die SH Netz AG prägend. Kommunen, in denen die Schleswig-Holstein Netz AG tätig ist, können Anteile an dem Unternehmen erwerben und dadurch nicht nur zusätzliche Mitsprachemöglichkeiten nutzen, sondern auch am wirtschaftlichen Ergebnis teilhaben.

Die rund 600 Mitarbeiter sind mit diversen technischen Standorten sowie der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg im ganzen Land präsent. Insgesamt betreiben sie rund 51.000 Kilometer Hoch-, Mittel- und Niederspannungs-, 15.000 Kilometer Gas- und 7.500 Kilometer Kommunikationsnetze in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen.

 

 

Ralph Montag

Pressesprecher Avacon AG

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
05351 12333549
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard