24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Avacon und Möser setzen die Zusammenarbeit fort

Konzessionsvertrag Gas neu abgeschlossen

26.07.2018

Kommunalreferent Klaus Schmekies und Bürgermeister Bernd Köppen

Avacon bleibt als Betreiber des Gasnetzes Partner der Gemeinde Möser. Zur Unterzeichnung eines neuen Konzessionsvertrags waren Bürgermeister Bernd Köppen, Avacon- Bereichsleiterin Rena Hinze und Avacon- Kommunalreferent Klaus Schmekies am Donnerstag in Möser anwesend.

Der Konzessionsvertrag regelt unter anderem die Vergabe des Wegenutzungsrechts öffentlicher Straßen, Wege, Plätze und sonstiger Verkehrsflächen zum Zweck der Versorgung mit Energie durch die Gemeinde an einen Netzbetreiber. Die Gemeinde erhält im Gegenzug für die Gewährung des Leitungsrechts eine Konzessionsabgabe vom Energieunternehmen.

Der neue Vertrag gilt für die Ortschaften Möser, Hohenwarthe und Körbelitz und hat eine Laufzeit bis Mai 2031. Zuvor hatte die Gemeinde die Konzession neu ausgeschrieben, im Gemeinderat diskutiert und die Neuvergabe an Avacon beschlossen.

Die Avacon-Vertreter freuten sich über das in ihr Unternehmen gesetzte Vertrauen und wiesen auf die regionale Verbundenheit des Unternehmens hin. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Leistung und mit unserem Angebot überzeugen konnten”, sagte Rena Hinze.

„Unsere Mitarbeiter wohnen in der Region und kennen Anlagen und Netzstruktur ganz genau – natürlich auch das zusammen knapp 40 Kilometer lange Erdgasnetz in Möser, Hohenwarthe und Körbelitz mit seinen nahezu 1.000 Hausanschlüssen“, ergänzte Kommunalreferent Klaus Schmekies. „Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserer hohen technischen Kompetenz bieten wir die besten Voraussetzungen für einen reibungslosen Betrieb der Netze und ein schnelles Eingreifen bei möglichen Störungen.“

Auch Bürgermeister Bernd Köppen zeigte sich zufrieden mit den Verhandlungen und dem Ergebnis: „Seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit Avacon zusammen und kennen das Unternehmen als zuverlässigen und kompetenten Partner.

Corinna Hinkel

Pressesprecherin für Gardelegen, Lüneburg, Oschersleben, Salzwedel und Genthin

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 36 01
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard