24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Neuer Erdgasgeruchsstoff in der Samtgemeinde Heemsen

23.11.2016

Signalwirkung des Warngeruchs im Erdgas bleibt bestehen

Erdgas ist ein Brennstoff, der von Natur aus nicht riecht. Den typischen Gasgeruch erhält das Naturprodukt durch Riechstoffe, sogenannte Odoriermittel, die dem Gas zugesetzt werden. Ausströmendes Gas kann dadurch schnell und bereits in kleinsten Mengen wahrgenommen werden.

In den Gemeinden Drakenburg, Haßbergen, Rohrsen und Heemsen sowie den zugehörigen Ortsteilen Anderten, Gadesbünden und Lichtenmoor wird der Geruchsstoff des Erdgases umgestellt. Bisher wurde dem Gas in der Samtgemeinde Heemsen das schwefelfreie Odoriermittel S-free zugesetzt. Ab dem 28. November 2016 erfolgt die Umstellung auf das bewährte und zugelassene Odoriermittel Spotleak 1005.

Nach wie vor ist sichergestellt, dass auch schon geringste Mengen ausströmenden Gases wahrgenommen werden können. Gasgeruch kann rund um die Uhr der zuständigen Feuerwehr und der Meldestelle Gas von Avacon unter 08 00 4 28 22 66 gemeldet werden.

Für Interessenten, die einen Eindruck von dem neuen Odoriermittel haben möchten, stehen in den Geschäftsräumen von Avacon in Nienburg Geruchsproben zur Verfügung:

Avacon Nienburg
Bürgermeister-Stahn-Wall 1
31582 Nienburg

Mo. bis Do. 08:00 bis 15:00 Uhr
Fr. 08:00 bis 13:00 Uhr

Kirsten Fricke

Pressesprecherin Avacon AG

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 20 59
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard