24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Stadt vergibt Konzession für Wärmeversorgung erneut an Avacon Natur

12.03.2020

Partnerschaft für weitere 20 Jahre verlängert

Der Stadtrat der Hansestadt Salzwedel hat in seiner Sitzung vom 22. Januar der Verlängerung des Wärmekonzessionsvertrages mit der Avacon Natur GmbH zugestimmt. Die bestehende Konzession wird damit um weitere 20 Jahre verlängert. Den neuen Vertrag unterschrieben Bürgermeisterin Sabine Blümel und die Geschäftsführer der Avacon Natur GmbH Alfred Schaper und Andreas Klesse am heutigen Donnerstag im Rathaus.

Die Avacon-Vertreter freuten sich über das in Avacon gesetzte Vertrauen und wiesen auf die regionale Verbundenheit des Unternehmens hin. „Wir freuen uns, dass wir als langjähriger Partner der Hansestadt Salzwedel mit unserer Leistung und mit unserem Angebot überzeugen konnten”, sagte Dr. Stephan Tenge, Technikvorstand der Avacon AG, der bei der Unterzeichnung ebenfalls anwesend war. „Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserer hohen technischen Kompetenz bieten wir die besten Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Wärmeversorgung und deren weiteren Ausbau,“ ergänzte Alfred Schaper, Geschäftsführer der Avacon Natur Gmbh.

Salzwedels Bürgermeisterin Sabine Blümel zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit Avacon Natur zusammen und kennen das Unternehmen als zuverlässigen und kompetenten Partner für die Wärmeversorgung“

Die Hansestadt und Avacon Natur verfolgen mit einer Fortführung der bereits seit 2000 bestehenden gemeinsamen Zusammenarbeit in der Wärmeversorgung das Ziel, den Fernwärmeanteil in Salzwedel deutlich zu erhöhen und so einen bedeutenden Beitrag zum lokalen Klimaschutz und zur Senkung von CO2-Emissionen zu leisten.

Das Fernwärmenetz umfasst 25 Kilometer Länge und versorgt rund 4.200 Salzwedler mit Wärme. Im Netz sind Erzeugungsanlagen mit einer thermischen Leistung von 34 Megawatt installiert.

Wesentliche erste Schritte auf dem Weg zur modernen dezentralen Energieversorgung wurden in der Hansestadt Salzwedel in den vergangenen Jahren bereits umgesetzt. Da durch die Konzession Sicherheit für die weitere Wärmeversorgung der nächsten 20 Jahre besteht, kann Avacon die Weiterentwicklung zu mehr Energieeffizienz im Netz weiter vorantreiben. Bereits dieses Jahr werden die Blockheizkraftwerke grundlegend modernisiert.

Im Friedensring und in der Ernst-Thälmann-Straße bietet Avacon Natur neben der Wärmeversorgung auch Mieterstrom an. Bei diesen Modellen können Mieter, den über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach oder über ein BHKW erzeugten Strom zu günstigen Konditionen beziehen. Die Mieterstrom-Anlagen in der Hansestadt Salzwedel waren die ersten Anlagen, die von Avacon Natur aufgebaut wurden.

Corinna Hinkel

Pressesprecherin für Gardelegen, Lüneburg, Oschersleben, Salzwedel und Genthin

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 36 01
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard