24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Stromausfall in der Nacht vom Montag zum Dienstag

15.09.2016

In der Nacht vom Montag zum Dienstag kommt es in der Zeit von 1 Uhr bis 4 Uhr zu Unterbrechungen der Stromversorgung in den Ortschaften Putensen, Hof Röndahl, Raven, Soderstorf Hof Thansen und Schwindebeck. Grund hierfür sind die Umschaltung der Ortschaften an das neu gebaute Umspannwerk Wetzen.

„Wir haben die Arbeiten extra in die frühen Morgenstunden verlegt, weil zu nachtschlafender Zeit die Unterbrechung der Stromversorgung am wenigstens stört. Lediglich die ans Stromnetz angeschlossenen Wecker sollten in dieser Nacht ersetzt werden, damit der Weckruf am Morgen auch sicher ist. Um ein Uhr schalten wir die Versorgung der benannten Orte ab und nehmen sie dann entsprechend des Arbeitsverlaufs schrittweise wieder in Betrieb. Spätestens um vier Uhr sind die letzten Kunden wieder versorgt“, sagte Holger Gerstenkorn, zuständig für Planung und Bau der Verteilnetze bei Avacon.

Der Neubau des Umspannwerkes Wetzen ist Bestandteil eines Netzkonzeptes, dass der Verstärkung des vorhandenen Netzes, der Erhöhung der Versorgungssicherheit und der Erhöhung der Leistungsfähigkeit zur Energieaufnahme von dezentral erzeugtem Strom aus erneuerbaren Energien im Landkreis Lüneburg dient. Auf Grundlage des Raumordnungsprogramms ist mit einem starken Zuwachs von Windenergie zu rechnen. Avacon baut daher das Netz entsprechend aus, um die sichere Versorgung und die benötigte Aufnahme- und Transportkapazität auch langfristig gewährleisten zu können. Es entstand ein 110-20-Kilovolt-Umspannwerk, das aus zwei Leitungsfeldern, zwei Transformatorenfeldern und einer Mittelspannungs-Schaltanlage besteht. Baubeginn war im Juni 2015, die Inbetriebnahme erfolgte im Januar dieses Jahres.

Laut Gerstenkorn wurden im Zuge der Einbindungsarbeiten des Umspannwerkes in das vorhandene Netz rund 50 Kilometer Mittelspannungskabel neu verlegt und 25 Kilometer Freileitung abgelöst. Auch die neuen Kabel dienen der Verstärkung des Netzes und damit der weiteren Erhöhung der Versorgungssicherheit.

Corinna Hinkel

Pressesprecherin Avacon AG

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel.
0 53 51-1 23-3 36 01
Fax
0 53 51-1 23-4 03 61

1B265202-CD73-4A68-A662-936B947085C2 E-Mail schreiben EFC8E2F8-A920-4CB3-ACEA-DCB36C9592E6 vCard